Heilarbeit mithilfe erhöhter Sinneswahrnehmung

  • Arbeit am Lichtkörper
  • Fördern der Balance zwischen Körper·Geist·Seele
  • Aktivieren der Selbstheilungskräfte
  • Heiltönen

* Zusammenarbeit mit Ärzten und Fachtherapeuten erwünscht.


 

ab August 2019: Aurachirurgische Behandlungen

 

Wie funktioniert die Heilarbeit?

Beim spirituellen Heilen bin ich ein Kanal. Damit meine ich, dass Heilenergie durch mich durchfließt. Ich selbst bin dabei nicht die Quelle der Heilenergie, sondern ich befinde mich in einem Zustand der erweiterten / erhöhten Bewusstheit. Indem ich mich intuitiv leiten lasse, 'sehe' und 'fühle' ich die Stellen, in denen Energieblockaden vorliegen, welche ich dann löse.

 

In meine Arbeit fließen zudem weitere Elemente ein, die sich durch meine eigene therapeutische und spirituelle Entwicklung als nützlich erwiesen bzw. geoffenbart haben: Meine gestalttherapeutische Erfahrung, meine medialen Fähigkeiten, das "Sehen" und der Kontakt zur geistigen Welt sowie die Arbeit mit energetischen Strukturen und dem Heiltönen.

Beim Heiltönen arbeite ich mit Hilfe bestimmter Frequenzen (Tönen), die mit der Person in Resonanz gehen.

 

Ganz gleich, welche 'Technik' oder Methode ich auch anwende, arbeite ich stets an den Ursachen und nicht an den Symptomen, da der Geist die Materie formt. Dieser Aspekt ist auch aus der Psychosomatik bekannt.

 

Für mich ist 'Heil-Werden' ein Prozess, der oft mit Veränderungen auf den verschiedensten Ebenen einhergeht, welche untrennbar miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen: Die seelisch-geistige-Ebene, unser psychisches Wesen und die Körperebene.

 

Der Ablauf meiner Sitzung ist individuell und kann von mal zu mal variieren.

Beratungsgespräche gehören ebenso zu meiner Arbeit wie die intuitive Heilarbeit selbst.